LOGIN Seite gestalten - Maske hierfür selber erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hankson schrieb:

    Hallo Alxy,

    sorry, der Sinn soll sein, dass es auf der Website eine selbst gestaltete "Login Seite" für den Login gibt.
    Und falls der Benutzernam oder das Kennwort falsch eingegeben wurde der Benutzer auf eine ebenfalls selbstgestaltete "Bitte noch einmal eingeben Seite" kommt.
    Der Grund ist, dass ich die von Website x5 bereitgestellte Loginseiten ("Login-Eingabe" und auch "Fehler-Login bitte nochmal eingeben") nach meiner Ansicht optisch nicht wirklich ansprechend sind.

    Das mit der eigenen Login Seite klappt Dank eurer Hilfe schon hervorragend.
    Nur der letzte Schritt bei fehlerhafter Eingabe fehlt noch.


    Was passiert denn bei fehlerhaster Eingabe? Also welche Seite geht auf und welche sollte aufgehen.

    alxy
  • Erscheinen soll die Seite "versteckte" Seite: kundenlogin-gescheitert (sreenshot)
    Es erscheint jedoch die Website Standard Seite: "Seite die bei fehlgeschlagenem Login erscheint" (sreenshot)

    Den funktionierenden "eigenen" Login kannst Du auf der Seite www.way-to-win.de/kunden-login testen.
    Der Login mit Benutzername Test1 und Kennwort Test1 führt dann - so wie gewollt - auf eine Seite die geschützt ist.
    Eine Falscheingabe soll zu der "meiner" Seite kundenlogin-gescheitert führen auf der dann erneut ein Login durchgeführt werden kann.
    Aktuell führt eine Fehleingabe jedoch zu der Seite Seite die bei fehlgeschlagenem Login erscheint.
    Dateien
  • Login-Seite - WAY TO WIN

    Diese Seite wird bei dir nicht weitergeleitet... Also hast du die .htaccess nicht drinn.
    Wenn eine falscheingabe war, kann man das ganzeleicht auch in dem von dir erstellten formular anzeigen. Geht mit dem referer: Hotlinking Schutz - htaccess referrer check

    Du musst eifnach nur gucken, ob die GET-Variable err dranhängt oder nicht :P

    alxy
  • Ja, ich hatte die Datei htaccess wieder rausgenommen.

    Ich habe diese Datei jetzt nochmals hochgeladen.
    Jetzt wird aber immer zu der von mir erstellen Seite kundenlogin-gescheitert weitergeleitet. Auch wenn der Benutzername richtig eingegeben wurde, z.B. Benutzername: Test1 und Kennwort Test1.Deinem Hinweis zu: Hotlink Schutz habe ich zwar gelesen, aber ich verstehe das nicht ganz, da ich ja den Zugriff auf die Seite ja nicht verhindern will.

    Ich denke das Problem ist, das website x5 so eingestellt ist, dass es bei Fehleingaben immer auf die Seite imlogin.php verweist.
    Diese Seite kann ich jedoch über die Software website x5 nicht öffnen bzw. anpassen/verändern.

    Kurz: irgendwie stehe ich hier wohl auf dem Schlauch, da ich mit dem von Dir gesendeten Link leider nicht so viel anfangen kann.
  • Gut, ich habs jetzt....

    Alles so lassen und bei der Seite mit deinem eigenen Login oben auf eigenschaften der seite-> erweitert -> php als endung sollte sowiesoausgewählt sein und dann unten benutzerdefineirter code VOR dem <html>-Tag folgendes rein:

    PHP-Quellcode

    1. <?php
    2. if (isset($_GET['err'])) {
    3. header('Location: http://demo.familie-guth.com/wsx5/eigener-login-falsch.html');
    4. }
    5. ?>


    Die URL natürlich austauschen.

    alxy
  • Hallo Alxy,
    Danke, habe ich so gemacht. php Quelltext von Dir in den Bereich reinkopiert (sreenshot). Die Datei .htaccess dafür wieder vom Server entfernt.
    Funktioniert jedoch leider nicht, obwohl ich den Lösungsweg (soweit ich das nachvollziehen kann) sehr gut finde.
    Es kommt leider bei einer falschen Eingabe immer noch die von Website x5 bereitgestellte Loginseite.
    Dateien
  • Das kann nicht:

    "www.way-to-win.de/imlogin.php" wird wieder nicht weitergeleitet, wenn ich die direkt aufrufe. Das heißt, irgendwas ist mit der htaccess noch falsch.
    Bei sovielen Änderungen an der Serverkonfiguration (htaccess), kann das aber manchmal echt zu komischen Nebeneffekten führen. ich hatte das auch mal, dass ich immernoch weitergeleitet wurde, obwohl die htaccess schon weg war. Hier ist es andersrum...

    EDIT: Die htaccess mus bleiben!!!!! das ist ganz wichtig!! Hatte mich verlesen.
    alxy
  • Hallo,
    habe die .htaccess wieder hochgeladen. Dadurch wird jetzt aber immer auf die Login Seite kundenlogin-gescheitert umgeleitet.
    Auch wenn die Eingabe richtig sind komm ich dann immer wieder auf diese Seite und werde nicht zu der geschützten Seite weitergeleitet.

    Ich habe mal die Seite Kunden-login in die .htaccess eingegeben und hochgeladen.
    Auch hier ist dann ist es egal was ich eingebe, immer kommt diese Seite.
    D.h. Deine php Quelldatei Befehle die ich in das Feld Eigenschaften / Erweitert / VOR dem <html>-Tag eingefügt habe kommen gar nicht erst zum Zuge, da die .htaccess scheinbar vorrangig behandelt wird.

    (Ich habe jetzt wieder die richtige .htaccess geladen)
  • Neues Projekt 1

    Bei mir funzt das so perfekt.
    habe den groben aufbau mal nachgbeaut, natürlich ohne die seiten "unsichtbar" zu machen.
    Klick mal auf geschützte seite und gib in dem formular was falsches an. Dann mach das ganze nochmal und gibt "test" und "test" ein. Klappt wunderbar.
    Kann heute Abend mal via Teamviewer drübersehen, wenn gewünscht.

    Edit: Das ist ja komisch. Jetzt geht garnichts mehr bei mir :O Ich muss doch nochmal drübergucken ...
    alxy
  • Ja schau bitte nochmal drüber, vielleicht habe ich ja noch irgendwo eine Fehler.

    Ich will jetzt wirklich nicht blöd daherkommen, aber wenn ich in Deinem Testaufbau etwas eingebe (egal ob test/test oder falsche Eingabe)- ich lande immer auf der Seite...
    Edit: hattest Du gerade auch schon bemerkt.

    Ist irgendwie doch ganz schön vertrackt die Sache.
  • So, jetzt hab ichs aber... kannst nochmal gucken:
    Neues Projekt 1

    Also, um das zu erreichen, brauchst du die htaccess mit folgendem Inhalt:

    Quellcode

    1. RedirectPermanent /wsx5/imlogin.php http://demo.familie-guth.com/wsx5/eigener-login.php

    URL natürlich wieder ändern auf die Login-Seite.

    Dann die Login-Seite:
    Typ muss PHP sein
    Benutzerdefinierter Code VOR dem html-Tag:

    PHP-Quellcode

    1. <?php
    2. require_once('res/x5engine.php');
    3. if (isset($_POST['imUname']) && isset($_POST['imPwd'])) {
    4. $pa = new imPrivateArea();
    5. if (!$pa->login($_POST['imUname'], $_POST['imPwd'])) {
    6. header('Location: ' . @$_GET['ref'] . '?err=1');
    7. exit();
    8. }
    9. $page = FALSE;
    10. if ($pa->saved_page())
    11. $page = $pa->saved_page();
    12. else
    13. $page = $pa->getLandingPage();
    14. exit('<!DOCTYPE html><html lang="de" dir="ltr"><head><title>Loading...</title><meta http-equiv="refresh" content="1; url=' . $page . '">
    15. </head><body><p style="text-align: center;">Loading...</p></body></html>');}
    16. ?>
    Alles anzeigen


    Und dann auf der Seite das HTML-Widget mit folgendem Inhalt:

    HTML-Quellcode

    1. <?php
    2. if (@$_GET['err'] == 1) {
    3. echo '<div id="imLoginError">Falscher Name und/oder falsches Passwort</div>';
    4. }
    5. ?>
    6. <div id="imLogin" style="width: 240px">
    7. <form method="post" action="<? echo $_SERVER[’SCRIPT_NAME’]; ?>">
    8. <div style="float:left;width: 45%;">
    9. <label for="imUname"><span style="font-family:Tahoma; font-size:10pt; color: #000000">Benutzername:</span></label><br />
    10. <input type="text" name="imUname" id="imUname" style="border: 1px solid #ccc; font-family:Tahoma; font-size:10pt; background-color: #FFFFFF; color: #000000; width: 100px"><br />
    11. </div>
    12. <div style="float:right;width: 45%;">
    13. <label for="imPwd"><span style="font-family:Tahoma; font-size:10pt; color: #000000">Passwort:</span></label><br />
    14. <input type="password" name="imPwd" id="imPwd" style="border: 1px solid #ccc; font-family:Tahoma; font-size:10pt; background-color: #FFFFFF; color: #000000; width: 100px"><br />
    15. </div>
    16. <div class="imLoginBlock" style="width: 100%; padding-top: 55px; margin-top: 5px; text-align: center">
    17. <input type="submit" value="Login" class="imLoginSubmit" style="border: 1px solid #ccc; background-color: transparent; font-family:Tahoma; font-size:10pt; color: #000000">
    18. </div>
    19. </form>
    20. </div>
    Alles anzeigen


    Du kannst das ganze natürlich och so wieder anpassen, wie du das hattest.
    der Fehlercode am anfang ist wieder der von WSX5 : <div id="imLoginError">Falscher Name und/oder falsches Passwort</div>
    Den kannst du natürlich auch durch deinen eigenen ersetzen. Wichtig ist, dass alle PHP-bestandteile (also alles zwischen <?php/<? und ?>) erhalten bleiben und nicht verändert werden!

    alxy

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zwoemti () aus folgendem Grund: Bedankomat aktiviert

  • Hallo,
    ich habe die .htaccess eingefügt:

    Quellcode

    1. RedirectPermanent /imlogin.php http://www.way-to-win.de/kunden-login.php


    Die andere Teile habe ich exakt von Dir übernommen und entsprechend eingefügt.

    Es funktioniert leider noch nicht. Aber mir scheint es so, als ob nur noch ein kleiner Fehler irgendwo drinsteckt.
    Nach falscher Eingabe ist die ganze Website leer, so als ob der Bezug auf eine Aktion bzw. auf eine Seite fehlt.

    Im Preview zeigt website x5 beim Kundenlogin / Seite kunden-login.html nach kurzer Zeit die Info: cannot load the page an.

    Da es bei Dir aber funktioniert, ist evtl. noch ein Bezug auf eine Seite von Deiner Testumgebung enthalten, der nicht geändert ist, aber geändert werden müsste.

    Edit: kann es dies sein ? Dieser Seitenname wird auch bei der Information cannot load the page angezeigt.

    PHP-Quellcode

    1. exit('<!DOCTYPE html><html lang="de" dir="ltr"><head><title>Loading...</title><meta http-equiv="refresh" content="1; url=' . $page .'">
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von zwoemti () aus folgendem Grund: Bild geändert - Tags gesetzt

  • Hankson schrieb:

    Hallo Alxy,

    sorry, der Sinn soll sein, dass es auf der Website eine selbst gestaltete "Login Seite" für den Login gibt.
    Und falls der Benutzernam oder das Kennwort falsch eingegeben wurde der Benutzer auf eine ebenfalls selbstgestaltete "Bitte noch einmal eingeben Seite" kommt.
    Der Grund ist, dass ich die von Website x5 bereitgestellte Loginseiten ("Login-Eingabe" und auch "Fehler-Login bitte nochmal eingeben") nach meiner Ansicht optisch nicht wirklich ansprechend sind.

    Das mit der eigenen Login Seite klappt Dank eurer Hilfe schon hervorragend.
    Nur der letzte Schritt bei fehlerhafter Eingabe fehlt noch.



    Hab versucht es nachzubauen, und kläglich gescheitert :)

    Woran liegt der Fehler, könnte man mir bitte mal ein wenig auf die Sprünge helfen.

    Ich würde gerne aber Anmeldedaten und login auf einer Seite haben, so wie auf dem Bild ersichtlich.
    Dateien
    • 1.JPG

      (120,82 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 2.JPG

      (23,12 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 3.JPG

      (58,47 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 4.JPG

      (16,77 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5.JPG

      (50,62 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hundemil ()