Welchen Monitor kaufen? K4, RGB Farbraum

  • Mahlzeit


    Bin auf der Suche nach einem neuen PC Monitor.


    Hat da wer Erfahrungen?


    4 K sollte es sein, denke ich halt, dann rgb Farbraum brauche ich auch, zumindest über 90%.


    27 Zoll sollten es schon sein, auch mehr...



    Preis Leistung natürlich...


    Hätte da was gefunden, bin mir aber nicht sicher.


    L I N K


    Oder, was habt Ihr, gibt es für alternativen in dieser Preisklasse?

    Bernie


    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."


    :thumbsup:

  • nvidea qauttro fx 3800. Oderso ähnlich..


    Aber das soll kein Hindernis sein, kommt wenn nötig auch neu

    Bernie


    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."


    :thumbsup:

  • guten Morgen


    Halleluja..
    Das sind dann mal Preise Mario...


    Andy, ja das wäre gerade noch drinnen....


    Etwas billigeres habe ich auch noch nicht wirklich gefunden.
    Danke erstmals.

    Bernie


    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."


    :thumbsup:

  • Ist schon eine spezielle Frage...


    Ich tendiere eher zu einem guten Eizo oder NEC.
    IPS Panel ist schon gut, allerdings wenn Du im Farbproof arbeitest, würde ich einen kalibrierbaren Monitor vorziehen.
    Brauchst Du diese hohe Anforderung nicht, reicht ein IPS allemal.
    Denke auch dran, je größer ein Monitor ist, desto weiter entfernet solltest Du davon sitzen...ab 20" sollten es mindestens 70 cm sein...Faustregel ist wohl Zoll-Größe mal 3 bis 4.
    Der Rest der Entscheidung liegt dann wohl bei Dir...ach ja, 4k, da hat der Steppenwolf wohl recht und soviel 4K angebote gibt es glaube ich noch nicht...bis das voll genutzt wird ist der Neue evtl. schon alt? ;)

    Experience is a wonderful thing, it enables you to recognize a mistake when you make it again!

  • ja frex...
    Kennst mi eh scho...
    Hintergrund ist, ich habe mir mit einem Mac meine Seiten, logos und so angesxhaut. Der hatte 4k.
    Darum...
    Und qegen Rgb- das sollte ixh so sehen wie es aus dem drucker kommt...
    Eventuell gibt es da ja was anderes a no...

    Bernie


    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."


    :thumbsup:

  • Mit dem Ergebnis das aus dem Drucker kommt, gibt es zusätzliche Aufgaben zu lösen.
    Zuerst mal die Frage ob Du Deinen eigenen Drucker meinst oder arbeitest Du in der Druckvorstufe und lässt es dann von einem Unternehmen printen?
    Lässt Du von einem Unternehmen (Druckerei) drucken, bräuchtest Du für einen sicheren Druck im Proof das Profil der Maschine. Druckereien geben das aber wohl heraus.
    Meinst Du Deinen eigenen Drucker, stellt sich die Frage, ist der überhaupt kalibrierbar? Wenn ja (leise Zweifel bei mir) musst Du das entsprechende Druckerprofil beim Druck dem Drucker zuweisen.
    Die Profile gibt es bei den Papierherstellern. Für jedes Papier gibt es unterschiedliche Profile.


    Also, das ist ein hochkomplexes Thema. Geht es Dir nur um ein Druckergebniss für Dich privat sieht die Welt ein wenig anders aus, da kannst ja machen was Du willst.
    Geht es um Firmenlogos oder festgelegte Farben die auf Web oder Print erstellt weren und die Firma gibt Dir einen dezidierten Farbcode kannst Du den per Codeeingabe in der Farbpalette festlegen, damit ist der schon mal sicher auch wenn ein Büromonitor den anders darstellt. Hat die Firma so einen Code nicht zur Verfügung und Du musst die Farbe selber festlegen, dann wird es schon kniffelig, besonders im Printbereich. Da hilft dann auch kein noch so guter Monitor.
    Also beides muss passen und kalibrierbar sein, Monitor und Drucker.


    Das Thema richtig kalibrieren ist dann noch einmal eine Wissenschaft für sich.

    Experience is a wonderful thing, it enables you to recognize a mistake when you make it again!

  • Morgen


    Ui....
    Okay, das leuchtet mir alles ein.
    Also, wenn ich die Farbwerte habe, dann passt es.
    So habe ich es.bisher gemacht. Ist für Druckerei, ich drucke selber nicht.


    Dann geht es noch um.- eine für mich schönere Auflösung...Darstellung.


    Mein alter Dell spinnt schon, darum dann gleich diese Frage

    Bernie


    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."


    :thumbsup:

  • ja, träumen....
    Ach....

    Bernie


    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."


    :thumbsup:

  • Ich habe da ein wenig mitgelesen, und muss schon sagen bin da ganz schön erstaunt, was Da alles für Meldungen kommen.
    Nun das unser bernie ein Ausgefallener (Im guten Sinne) ist das wissen wir alle. Auch bezüglich Monitor, denn ich war schon überrascht wie er das erste mal zu mir sagte er arbeitet mit einem 27" da habe ich noch mit einem 19" gearbeitet. Aber egal. So frage ich mich aber doch lieber bernie für was eine 4k und dann wieder so groß. Nun gut Du flüsterstes uns Du hast es Dir auf einem Mac mit 4k Monitor angesehen. Aber hast Du auch an die Hardware in einem Mac gedacht als wie die in einem Windows Rechner. Du weiß ich bin ein Mac Fan, und hätte auch gerne diese Thunderbolt Display aber glaubst Du das es das bringt. Windows ist nicht dafür geschaffen. Und so wie Frex schon erwähnte wenn es dann Spruchreif ist ist Dein neuer Monitor auch schon wieder alt.
    Ich habe hier zwei "HP Z23iDisplay mit 58,4 cm (23")Diagonale und zwei IPS Gen2-Panels" und muss sagen ich komme herrlich damit aus.
    Hast Du auch berechnet, das Du wenn dann auch so wie Du selbst sagst eine neue Grafikkarte vielleicht benötigst, und die dann auch wieder ein Schweine Geld kostet? Und wenn wir schon soweit sind bedanke auch das jede neu ersetzte Hardware auch einen Einfluss auf den Rest der übrigen Hardware hat. Netzteil, Ram etc.
    Sorry, über meine Gedanken aber für einen Windows Rechner wäre mir dies zu viel an Kohle die ich da beim Fenster hinauswerfen würde.
    Und habe mir auch die technischen Daten von Deiner jetzigen Grafikkarte angesehen und hier ist nichts zu lesen das sie 4K unterstützt. Also auch noch eine neue Graka.


    Nun gut das war es was ich mal dazu sagen wollte.

    Lg.

    Thabo-Umasai

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf Morgen...."

    ;)

  • Hallo


    Ja, hast eh Recht...Ist so eine Idee von mir...


    Mein jetziger "Dell 3007WFP" spinnt in einem fort, auch an zwei anderen PC angeschlossen, das gleiche- definitiv der Monitor.


    Also, von der Rechenleistung hätte ich keine bedenken.


    12 x Intel Xeon X5990 2,8 ghz und 24 Gb Ram.


    Momentan fahr eich 2590 x 1600 px


    Grafik steht eh oben.


    Das mit dem 4K ist mir wegen der Apple maschine aufgefallen, wie schön da das Bild ist...


    Was sonst für einen Monitor? Muss ich weitersuchen...



    Danke.

    Bernie


    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."


    :thumbsup:

  • Das mit der Bildqualität beim Mac lag sicher nicht am K4 Modus, sondern am hochauflösenden Retina Display.
    K4 ist ein ultrochauflösender Video Modus, wofür es bereits genügend Kameras gibt aber z.B im TV Programm noch gähnende Leere herrscht.


    Kauf dir einen Hardwarekalibrierten Monitor mit IPS Panel mit 23 oder 27 Zoll und Du wirst zufrieden sein. Günstiger ist er zudem!

    Experience is a wonderful thing, it enables you to recognize a mistake when you make it again!

  • hallo Frex


    Ja.
    Habe heute erfahren, das was ich gesehen habe ist sogar 5 k..
    Werd mich umsxhauen.


    Danke

    Bernie


    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."


    :thumbsup:

  • hallo Frex


    Ja, hast recht, 4 k...


    Gibt es bei den Panel gravierende unterschiede?

    Bernie


    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."


    :thumbsup:

  • Nö...sind alle hardware kalibriert und sollten Farben recht neutral darstellen.


    Ich habe hier einen Eizo für den Prrof und einen LG als 2. Schirm...LG ist sicher interessant!...weil recht günstig.


    Denke beim 27" bitte an den Absatnd zum Gerät...ist mir etwas zu viel...bin aber auch 'ne Blindschleiche :D

    Experience is a wonderful thing, it enables you to recognize a mistake when you make it again!

  • Hallo frex


    Danke Dir.
    Eizo wird sicher zu teuer...


    Lg..aha...bei meinen derzeitigen situe ich auch normal weit weg, auflösung 2560 x irgendwas... weiss jetzt nicht.


    Werd ich suchen.
    Danke

    Bernie


    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."


    :thumbsup:

  • Morgen bernie, warum steigst du nicht auf einen HP um die sind echt toll und die Farben sind auch einwandfrei. Und mein Abstand zum Monitor beträgt bei 23" ca.80 - 100cm.

    Lg.

    Thabo-Umasai

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    "Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf Morgen...."

    ;)