LOGIN Seite gestalten - Maske hierfür selber erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LOGIN Seite gestalten - Maske hierfür selber erstellen

    Hallo Zwoemti,

    ich habe auf der answer.website von incomedia die folgende Anfrage answer.websitex5.co/post/27801 gestellt.
    Du hattest hierauf auch schon geantwortet. Um aber nicht immer hin- und herspringen zu müssen starte ich bei euch neu. Vielleicht geht es so etwas direkter.

    Ich habe mir den von Dir genannten Link aus eurem Forum http://unofficialwsx5.de/board41-website-x5-version-9/allgemeine-diskussionen/604-erstellen-einer-login-seite-für-den-geschützten-bereich/ bereits vorher angeschaut, es hat mir aber leider nicht geholfen. Ich stehe hier leider/sicherlich einfach etwas auf dem Schlauch.
    Mein Problem findet sich auch in dem Beitrag http://unofficialwsx5.de/board41-website-x5-version-9/allgemeine-diskussionen/677-login-maske/?#post4518 wieder. Aber trotz der Informationen konnte ich das ganze bisher nicht erfolgreich umsetzen.

    Mein Ziel:
    Ich möchte (habe) eine selbstgestaltete Eingabemaske für das Login nutzen. s. Dateianhang: Kundenbereich - Eingabemaske
    Hierzu habe ich das von Website x5 bereitgestellte Wiget benutzt, das du zum Thema hier im Forum Login Maske (post4518) bereits beschrieben hattest.

    Der eingebenen Benutzername und das Kennwort soll mit den Daten die ich in der Zugangsverwaltung eingegeben habe geprüft werden.
    Testweise habe ich die dargestellten Gruppen/Benutzer eingerichtet. s. Dateianhang Zugangsverwaltung
    z.B. Benutzername "Test1" und Kennwort "Test1".

    Danach soll die der autorisierte Benutzer auf die versteckte Seite (später natürlich mehr Seiten) Kundenbereich geschützt zugreifen können. s. Dateianhang Kundenbereich geschützt

    Ich habe zwar die korrekte Maske im Internet sichtbar, kann auch den Benutzernamen und das Kennwort eingeben, aber danach hakt es. Es scheint mir, als ob die Abfrage an die Zugangsverwaltung bei mir nicht richtig funktioniert.


    Die website ist Vertriebssteuerung, -Management und Führungs- und Mitarbeitercoaching - WAY TO WIN. Ich benutze website x5 evolution9.

    Danke für Vorschläge und Hinweise auf Fehler von mir.
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zwoemti () aus folgendem Grund: Bilder konvertiert - Links angepasst

  • Ich gebe dir mal eine kurze Beschreibung...

    Wenn du eine Seite schützt kommt automatisch die Loginabfrage. Diese kann man nur begrenzt bearbeiten.

    Wenn man sich eingeloggt hat kommt man auf die Seiten welche ein Login haben müssen. Das wird im Cookie gespeichert.

    Ich denke ich weiß was du vorhast.

    Ich hab das eben nur mal so offline durchgetestet...

    1. Seite erstellen
    2. Seite mit Button aus der Leiste oben schützen
    3. dann Seite öffnen und das HTML Widget reinziehen und dort Login auswählen
    4. Den Bereich gestalten - und dann mal Online testen

    es sollte theoretisch das selbst gestaltete Login Formular übernommen werden und nicht das Standard Formular.

    Versteckte Seiten sind nicht automatisch geschützt! Dies geht NUR mit dem Button schützen oben aus der Leiste. Wenn du sie unsichtbar machst und schützt ist das in Ordnung dann musst du dir aber eine Navigation innerhalb der geschützen Seiten einbauen so das auch auf den unsichtbaren Seiten navigiert werden kann welche ja nicht im eigentlichen Menü vorhanden sind. Ohne den Schutz und nur mit unsichtbar wird sie einfach nur nicht im Menü angezeigt man kann aber trotzdem auf die Seite zugreifen. Auch google wird diese Seite richtig auslesen. Genauso passiert das auch mit Dateien welche du wahrscheinlich zum Download anbieten willst. Diese werden zwar hochgeladen und nur auf der geschützten Seite angezeigt können aber trotzdem von Google indexiert werden da sie öffentlich sind.
    :hi: :mario:
  • Hallo Zwoemti,

    also, klappt fast wie von Dir beschrieben.
    1. Seite mit der Eingabemaske erstellen, HTML Widget "Login" auswählen und reinziehen.
    2. Diese Seite nicht schützen.
    3. Gruppen/Benutzer/ Kennworte im 4. Zugangsverwaltung einrichten.
    4. Dann die Seite(n) erstellen, die erst nach Eingabe der korrekten Login Daten (Benutzer/ Passwort gemäß Zugangsverwaltung) freigegeben werden sollen.
    5. Diese Seite(n) über den Button geschützte Seite jeweils für die entsprechenden Gruppen/Benutzer freigeben. (ich habe noch nicht getestet, was passiert wenn mehrere Seite gleichzeitig freigeben würden, welche dann in welcher Reihenfolge wie angezeigt werden, dies war für mich nicht relevant).
    6. Diese Seite sollte dann unsichtbar geschaltet werden.
    Danach kann bei Aufruf der selbstgestalteten Seite mit der Eingabenmaske der Benutzername und das Kennwort eingegeben werden. Die zugeordnete (geschützte und unsichbar geschaltete) Seite geht bei korrekter Eingabe auf. Ich habe hier zum testen die Seite mit Benutzername "Test1" und Passwort "Test1" weiterhin eingerichtet gelassen.

    Für die bisherige Unterstützung wirklich aufrichtig: Danke. :D :)
    Nur ein Problem habe ich weiterhin. Falls eine Eingabe falsch ist, erscheint immer noch zum "Standard-Login". Das würde ich wirklich sehr gerne noch ändern. Wenn Du da noch eine Idee hast... ?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hankson ()

  • Dazu bedarf es ein paar mehr Änderungen in den PHP Dateien welche generiert werden.

    Manche Dinge sind einfach im Programm nicht zu Ende gedacht - ich hab schon mehrere solcher Dinge die man zwar machen kann aber im Endeffekt wieder durch nicht richtig überlegte Programmierung zu nichte gemacht werden.

    Man kann zwar ein eigenes Login Formular erstellen aber am Ende bei einer Falscheingabe landet man wieder auf der imlogin.php

    Das ist dein Stichwort. Wenn du diese Datei bearbeitest kannst du diese Darstellung auch noch Ändern. Da ich denke das du ein paar Kenntnisse hast werde ich erstmal nicht weiter erklären und hoffe das du weißt wie du das machst.

    Diese Datei solltest du aber nach der Änderung mit Schreibschutz (chmod) versehen so das X5 diese nicht wieder durch die Standarddatei auf dem Webspace überschreibt.
    :hi: :mario:
  • Hallo Zwoemti,

    Danke für die Lorbeeren, aber ich behelfe mir eher mit ausprobieren als mit know-how oder Erfahrung, auch bei der fehlersuche. Ich habe leider auch keine wirkliche Ahnung von HTML Programmierung oder .php....

    Deshalb meine Frage: Gibt es nicht eine Möglichkeit die Seite imlogin.php auf eine andere Seite umzuleiten, die ich dann ganz normal mit website x5 erstellen kann ?
    Es könnte dann ja eine "versteckte" Seite sein, die quasi eine Kopie meiner Login Seite ist, nur mit einem Textzusatz, das die Eingabe fehlerhaft war.
  • Ja so eine Möglichkeit gibt es auch... aber diese Möglichkeit Bedarf mehr Änderungen an lokalen Dateien als die oben angemerkte.

    Eigentlich brauchst du nicht viel wissen. Du bekommst ja eigentlich den Formular HTML Quelltext geliefert bzw. hast ihn geändert. Wenn du jetzt mal in die imlogin.php schaust siehst du auch den Standard Bereich und kannst diesen ändern.

    Wenn ich nachher noch ein bißchen Zeit habe mach ich das mal...
    :hi: :mario:
  • Gut, kleine Anleitung:

    Editor öffnen (notepad.exe)
    Folgendes reinschreiben:

    Quellcode

    1. RedirectPermanent /imlogin.php http://deine-seite.com/deine-erstellte-login-seite.php

    Speichern unter... -> Alle Dateien auswählen -> Dateiname: .htaccess
    Mit einem ftp-Programm hochladen, zur not geht auch der explorer, der kann auch ftp, wie ich seit neuestem weiß.

    Achja, wenn deine imlogin bzw deine ganze seite nicht im root liegt, sondern in einem utnerordner, musst du das ganze anpassen. zB /unterordner/imlogin.php

    alxy
  • nur die dateiendung nix davor oder dahinter. Dann in den root also dort woauch die anderen seiten sind.

    Alxy kannst noch was lernen.

    benutzername:passwort@serveradresse.de

    datei hochladen geht in v9 auch unter schritt 5 wenn man die ordner sieht sich also mit den zugänglichen angemeldet hat... Sorry nur mit dem handy geschrieben
    :hi: :mario:
  • Hallo,

    der Weg scheint mir sehr gut zu sein. Bei der Umsetzung durch mich hat es allerdings gehakt, es hat leider nicht geklappt.
    Das Problem ist aus meiner Sicht, dass sich die von mir erstellte .htaccess Datei beim upload in .htaccess.txt umbenennt. Passiert bei Upload als Dateianhang zu diesem Post ebenfalls. Keine Ahnung wie ich das verhindern kann. (Die Datei habe ich mit dem normalen MS Zubehör Editor erstellt.)

    Als Anlage sende ich meine .htaccess".txt" Datei und ein screenshot wie die Datei nach dem upload zum Server in der Dateiauflistung der auf dem Server gespeicherten Dateien aufgelistet wird.
    Dateien
  • Hallo,
    die Datei passt jetzt. Richtig gespeichert und hochgeladen.
    Die Umleitung funktioniert einwandfrei.
    Nur... leider zu gut. Selbst wenn das Passwort korrekt ist wird auf die Seite umgeleitet und nicht auf die geschützte Seite die nach dem Login geöffnet werden soll.

    Ich werde die Umleitungsdatei .htaccess deshalb vorerst wieder rausnehmen.
    Trotzdem Danke.

    ... und für Ideen hierzu weiterhin dankbar.
  • Hallo Alxy,

    sorry, der Sinn soll sein, dass es auf der Website eine selbst gestaltete "Login Seite" für den Login gibt.
    Und falls der Benutzernam oder das Kennwort falsch eingegeben wurde der Benutzer auf eine ebenfalls selbstgestaltete "Bitte noch einmal eingeben Seite" kommt.
    Der Grund ist, dass ich die von Website x5 bereitgestellte Loginseiten ("Login-Eingabe" und auch "Fehler-Login bitte nochmal eingeben") nach meiner Ansicht optisch nicht wirklich ansprechend sind.

    Das mit der eigenen Login Seite klappt Dank eurer Hilfe schon hervorragend.
    Nur der letzte Schritt bei fehlerhafter Eingabe fehlt noch.