Ordner "admin", "appsresources", "captcha", "res" ?

  • Ordner "admin", "appsresources", "captcha", "res" ?

    Nachdem ich mal meine Verzeichnisse per FTP Programm auf meinem Server genauer angeschaut habe, stellte ich fest, dass bei allen Projekten die oben angegebenen Ordner mit jede Menge Inhalt von web X5 erstellt wurden.
    Bei genauerer Durchsicht der Dateien fand ich dort Beispielbilder, WebX Logos, Email, Templates und Gästebuch Ordner. Lauter Dinge, die ich bei keinem meiner Projekte je verwandt habe und die ich auch ohne Auswirkung auf meine HP vom Server löschen konnte.

    Frage: Warum werden solche Ordner von WebX5 erstellt, und muss ich diese jedes mal händisch löschen wenn ich sie nicht auf meinem Server haben will?
    NOF Umsteiger nun X5 13 Evo
  • Ja, wahrscheinlich. Weil sobald du ein Widget eingefügt hast, wird ein spezieller App Ordner angelegt und dieser wird aber nicht automatisch gelöscht wenn du das Widget rausnimmst aus der Seite! Es hat sich zwar ein bisschen gebessert in der letzten Zeit, aber z.B. das Problem mit den Videos ist immer noch vorhanden, denn wenn man Videos einbindet und wieder löscht werden die immer mit raufgeladen auf dem Server. Am Server direkt wird sowieso nichts automatisch gelöscht. Da muss man von Zeit zu Zeit diesen löschen und neu "alles" hochladen.
    Wissen ist MACHT ! Nichts zu Wissen macht nichts !
    Wissen ist MACHT ...ohne es zu wissen !
  • :( gaanz schlecht.
    Wobei ich noch nie ein Widget Formular, Email, Gästebuch usw. in mein Projekt eingebunden habe..... ?!!?
    Und vor allem wird es ja jedesmal neu hochgeladen. Soll heißen, ich muss es jedesmal nach einem (kompletten) Upload erneut vom Server löschen.....
    gaaanz schlecht,
    NOF Umsteiger nun X5 13 Evo
  • Gewisse Ordner sind aber "Standard" die hochgeladen werden. Dazu gehört captcha, res und admin dazu. Du kannst eine komplett leere Website hochladen und diese Ordner werden automatisch angelegt.
    Wissen ist MACHT ! Nichts zu Wissen macht nichts !
    Wissen ist MACHT ...ohne es zu wissen !
  • Tja, das Problem bei den vielen Umsteigern von Databecker und NOFs ist, dass wenn man einen "VW Golf" schon seit ewigen Zeiten immer gefahren hat und zufrieden ist und danach einen "Mercedes" kauft (aus gewissen Gründen), dann vergleicht man im Prinzip immer und wenn eine Funktion nicht im Mercedes ist will man es natürlich auch haben bzw. nicht vermissen. Der Mercedeshändler sagt aber, dass dies nicht möglich ist oder nur durch sehr hohen finanziellen Aufwand möglich wäre, was man aber nicht zahlen will, man fährt ja schließlich einen Mercedes und da erwartet man von Haus aus "allen" Luxus!
    Wissen ist MACHT ! Nichts zu Wissen macht nichts !
    Wissen ist MACHT ...ohne es zu wissen !
  • Naja, ist jetzt nur die Frage wer da der Mercedes und wer der Golf ist. Vom Preis her wäre wohl NOF der Mercedes ;)
    Und wenn wir bei diesem netten Vergleich bleiben .....ja, man vergleicht. Denn letztendlich erwartet jeder immer die eierlegende Wollmilchsau. Und bei diesem Vergleich kommt heraus:

    NOF
    + bessere optische Darstellung auf dem board (Wysiwyg)
    + CSS Eigenschaften für jedes verwendete Objekt per Auswahlfelder einstellbar
    + es werden nur Dateien hochgeladen die verwendet werden. Alte Dateien werden gelöscht
    - mitunter instabil / Abstürze (bezieht sich auf Vers. 10 + 12)
    - kein integriertes responsives Design (das größte Manko)

    WebX5
    + vielfältigere Auswahl an zusätzlich installierbaren Objekten
    + sehr einfach responsive Design möglich
    + viele einfach zu integrierte Dinge (paralaxe, GoogleSchriften, Menüs usw.)
    + sehr stabil und gutes Backupmanagment
    - bei komplexem Seitenaufbau sucht man lange wo das Objekt ist welches man bearbeiten will (kein Wysiwyg)
    - keine Rechtschreibprüfung im Editor
    - Bild Hintergrundgröße (außer Seitenhintergrund) nicht an "Fenstergröße anpassbar"
    - mitunter sucht man Einstellungen, die man logisch gesehen eigentlich an einer anderen Stelle vermuten würde
    - lange "Mauswege" bei Änderungen zu Button "Weiter" (oben rechts)
    - keine "UNDO" Funktion
    - bei der Vorschau wird der hauseigene Browser benutzt statt einer Auswahlmöglichkeit der auf dem System installierten

    Wenn sich diese Liste mal ein Programmierer von Incomedia anschauen und irgendwann umsetzen würde, dann wäre ich richtig happy mit Webx5 :)
    NOF Umsteiger nun X5 13 Evo
  • visionbrasil schrieb:

    - bei der Vorschau wird der hauseigene Browser benutzt statt einer Auswahlmöglichkeit der auf dem System installierten
    Hierfür gibt es eine einfache Abhilfe:
    Suche dir die index.html aus dem Preview-Verzeichnis deines gewünschten Projektes und öffne sie mit dem Browser deiner Wahl, speichere sie dir dort als Bookmark ab und aktualisiere mit F5.
    Ich nutze selten die interne Vorschau.
  • @visionbrasil das ist nun mal deine Meinung! Und wie ich oben eben gesagt hatte ist es schwer von alten Dingen loszulassen wenn man es gewohnt ist. Denn die Minuspunkte bei WSX5 sind zu 95% nur Faulheit- und Gewohnheitssachen und keine Fehler.

    Ich hatte mal ganz am Anfang auch kurz NOF (vor 10 Jahren installiert) aber bin dann gleich zu WSX5 gewechselt und könnte dir auch 20 Minuspunkte jetzt noch sagen was in NOF nicht passt und in WSX5 alles schon von Haus aus drinnen ist. Wenn man schon seit der V7 dabei ist, ist man natürlich auch vorbelastet und ich würde im NOF Forum (heute) auch massenweise Dinge aufzählen was WSX5 kann und NOF nicht.
    Wissen ist MACHT ! Nichts zu Wissen macht nichts !
    Wissen ist MACHT ...ohne es zu wissen !
  • @Saruna
    Danke, super Trick :)

    @andy67
    Wie du selbst sagst ....auch DAS ist nun mal DEINE Meinung! ;)
    Und es muss nicht unbedingt Faulheit sein wenn man es einfach haben will. Oder möchtest du heute noch Dot Commands in ein Textverarbeitungsprogramm für die Druckersteuerung eingeben? So wie in den 80er Jahren.
    Da geht es doch in Word heute wesentlich komfortabler und schneller.

    Ich bin halt noch auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau......
    NOF Umsteiger nun X5 13 Evo