Externer Blog ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externer Blog ?

    Hallo

    Einer meiner Kunden will nun auf einmal seine Website selber "bedienen".

    Zumindest einen Blog.

    Nun meine Frage- der hausinterne Blog kann das ja auch niocht, oder?

    Wie sieht das ganze mit einem externen Blog aus?

    Danke.
    Bernie

    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."

    :thumbsup:
  • Was heißt denn "... Blog selber bedienen" ?

    Man kann sich ja als Admin in seine Webseite einloggen und zumindest Kommentare freischalten, wenn es so eingestellt wurde.

    Beispielsweise könnte man ja mit Hilfe von "Kommentaren" eines Blogs den Blog auch weiterführen ....

    Aber einen neuen Blogeintrag von "außen" kann man mit WSX5 nicht machen.


    Gruß
    EK1234
    _____________________________________________________

    "Don't Panic !"
    _____________________________________________________
  • hallo
    Wie beschrieben.

    Ein Kunde hat die Website von mir.
    Ich aktualisiere alles da der Kunde das Programm nicht hat.

    Nun will der Kunde selber auch bedienen, zumindest einen Blog selber führen.
    Der interne geht ja nicht.

    Kann ich da was externes anbieten?
    Bernie

    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."

    :thumbsup:
  • Wenn es dem Kunden genügen würde, seinen Blog mit Hilfe der Kommentarfuntkion zu führen würde es ohne externes Programm gehen. Um sich über den Admin-Zugang an seiner Webseite anzumelden braucht der Kunde das Programm WSX5 nicht.

    Ansonsten geht es wohl nur über einen Menüeintrag "Blog" (z.B.) der dann eine externe Webseite startet, die den Blog macht (WordPress oder ähnliche).


    Gruß
    EK1234
    _____________________________________________________

    "Don't Panic !"
    _____________________________________________________
  • Hi Bernie,

    ich oute mich mal als kein Fan von Wordpress, u.a. auch wegen ständiger Sicherheitslücken. Siehe auch diesen Heise-Artkel aus dem Februar.
    heise.de/security/meldung/Jetz…efaehrlicher-3624301.html
    Wenn man die Patches nicht installiert oder keine Updates installiert, kann etwas passieren, was deinem Kunden nicht schmecken dürfte und dir sicher auch nicht.

    Vor Jahren hatte ich WP selber das ein oder andere Mal getestet und für mich als nicht tragbar befunden. Ich weiß, ist beliebt und kostenlos und man kann schon schöne Sachen damit tun, aber ich halte den Punkt Sicherheit schon sehr wichtig. Vom umständlichen Aufspielen von Updates mal ganz abgesehen.

    Falls dein Kunde keine Angst vor Google hat, könnte er den dort kostenlos angebotenen Blogger Dienst blogger.com nutzen.
    Den Link seines Blogs müsste er dir dann geben, damit du ihn in seinen Webauftritt einbauen kannst.
    Dieses Blogs lassen sich auch vom Design her wohl auch anpassen, wie ich von einer Freundin weiß, die diesen Blog dem integrierten in WSX5 vorzieht.
  • Hallo Saruna
    Schöne, wieder von Dir zu lesen....

    Also, das mit dem Blogger hört sich gut an.

    Da kann mein Kunde sich austoben, Texte, Bilder laden so wie Er will...

    Und ich mache im Menü einen link mit “Blog“ und verlinke diesen von Ihm erstellten auf der Website.

    Mannomann, wenn das so gehen würde...
    Bernie

    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."

    :thumbsup:
  • Wie wäre es wenn man die Anleitung hier verwendet?

    Anleitung zum verbinden von WSX5 und Wordpress

    Man gibt in Wordpress die Blogbeiträge ein und angezeigt werden sie in WSX5 in einem reservierten Bereich. ISt aber schon etwas älter und ich weis nicht ob der Code mit der V14 funktioniert.
    Wissen ist MACHT ! Nichts zu Wissen macht nichts !
    Wissen ist MACHT ...ohne es zu wissen !
  • Hi Bernie,

    ja, freue mich auch, hier künftig wieder etwas öfter vorbei zu schauen. :)
    Jetzt mit der neuen Evol 14 bestimmt, nachdem ich jahrelang mit Evo 11 meine privaten Webseiten geschustert habe. Bin immer noch am Lesen, Probieren, Schauen.

    Was mir eben noch siedend-heiß einfiel: Wenn sich dein Kunde für diesen externen Blog von Google erwärmen kann, solltet ihr aber unbedingt abklären, wie das mit gewerblichen Kunden ist, falls er das für seine Firmenzwecke nutzen will.
  • Saruna schrieb:

    Hi Bernie,

    ja, freue mich auch, hier künftig wieder etwas öfter vorbei zu schauen. :)
    Jetzt mit der neuen Evol 14 bestimmt, nachdem ich jahrelang mit Evo 11 meine privaten Webseiten geschustert habe. Bin immer noch am Lesen, Probieren, Schauen.

    Was mir eben noch siedend-heiß einfiel: Wenn sich dein Kunde für diesen externen Blog von Google erwärmen kann, solltet ihr aber unbedingt abklären, wie das mit gewerblichen Kunden ist, falls er das für seine Firmenzwecke nutzen will.
    Hallo Saruna

    Ja, warst lange nicht da, hat sich allerhand getan inzwischen...

    Der Uwe macht das mit seinem Mentaltraining nebenbei, hier seine Site, die ich dann mit dem einen Menüpunkt erweitern werde, will... Hoffentlich wenn es Ihm so passt...

    L I N K
    Bernie

    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."

    :thumbsup:
  • Hallo,

    vielleicht noch eine Anmerkung:

    Wenn man den Blog, auf den Bernie verlinkt hat, aufmacht, dann gibt es im Blogfenster eine Titelleiste (?) mit den Menüeinträgen: "Mehr" - "Nächster Blog" - "Blog erstellen" - "Anmelden".

    Wenn man zumindest "Nächster Blog" - "Blog erstellen" anklickt, dann landet man auf Seiten, von denen ich mir nicht vorstellen kann, dass der Betreiber der Webseite das möchte ....


    Gruß
    EK1234
    _____________________________________________________

    "Don't Panic !"
    _____________________________________________________
  • EK1234 schrieb:

    Hallo,

    vielleicht noch eine Anmerkung:

    Wenn man den Blog, auf den Bernie verlinkt hat, aufmacht, dann gibt es im Blogfenster eine Titelleiste (?) mit den Menüeinträgen: "Mehr" - "Nächster Blog" - "Blog erstellen" - "Anmelden".

    Wenn man zumindest "Nächster Blog" - "Blog erstellen" anklickt, dann landet man auf Seiten, von denen ich mir nicht vorstellen kann, dass der Betreiber der Webseite das möchte ....


    Gruß
    EK1234
    Hallo.
    Danke für den Hinweis. Ist nun weg.
    Bernie

    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."

    :thumbsup: