WebSite X5 Evolution 13 / Professional 13 kann nach Installation nicht gestartet werden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • WebSite X5 Evolution 13 / Professional 13 kann nach Installation nicht gestartet werden

    Wenn, beim Start von WebSite X5 V13 Evolution oder Professional 13, das Programm nach der ersten Bildschirmanzeige nicht mehr funktioniert ohne eine spezifische Fehlermeldung anzuzeigen und auch keine Möglichkeit anbietet die Fehlermeldung an Incomedia zu senden, könnte die Ursache des Fehlers das Programm "Lavasoft Web companion" sein, der nach einingen Updates nicht mehr korrekt funktioniert und vom PC entfernt werden soll.


    ACHTUNG

    Folgende Prozedur muss mit Vorsicht ausgeführt werden, da diese das Register des Betriebssystem verändert.


    Die erzeugten Dateien sind eng mit dem Computer verbunden, auf dem die Prozedur ausgeführt wurde.


    Wenn die in den folgenden Schritten enthaltenen Informationen nicht mit denen auf dem PC übereinstimmen, wo Sie diese ausführen, müssen Sie sich stoppen und den technischen Support kontaktieren, indem Sie die bisher erstellten Dateien als Anhang hinzufügen.



    Die Schritte, die befolgt werden sollen, sind folgende:


    • Deinstallieren Sie das Programm Web Companion
    • Laden Sie das Programm Farbar Recovery Scan Tool (FRST) herunter und retten Sie es auf den Desktop
    Für 64 bit Windows Version: download.bleepingcomputer.com/farbar/FRST64.exe
    Für 32 bit Windows Version: download.bleepingcomputer.com/farbar/FRST.exe

    • Starten Sie das FRST Programm
    • Lesen Sie und akzeptieren Sie den Disclaimer
    • Klicken Sie auf den "Scan" Button
    • Sobald die Prozedur ausgeführt wurde, werden 2 Dateien auf den Desktop erstellt: "FRST.txt" und "Addition.txt"
      In der FRST.txt Datei suchen Sie den Bereich "Internet (Whitelisted)"
    • Prüfen Sie, ob in diesen Bereich Zeilen vorhanden sind die mit "Winsock:" anfangen, und das diese den Dateiname "LavasoftTcpService" enthalten.

    Beispiel:

    es1.jpg

    • Kopieren Sie die Zeilen die im vorhergerenden Schritt gefunden wurden:
    • Erstellen Sie eine Datei mit den Namen fixlist.txt, die den nachstenhenden Inhalt haben muss:


    CreateRestorePoint:
    CloseProcesses:
    ---- FÜGEN SIE DIE ZEILEN AUS DEM VORHERGEHENDEN SCHRITT EIN ---
    Reboot:


    Beispiel der Fixlist Datei, die auf den Desktop erstellt werden soll

    es2.jpg


    • Schliessen Sie alle Programme
    • Starten Sie das FRST Programm
    • Klicken Sie auf den "Fix" Button
    • Warten Sie bis die Prozedur abgeschlossen wird und der Computer neugestartet wird
    • Starten Sie WebSite X5


    Das FRST Programm erstellt nachdem die "Fix" Prozedur abgeschlossen wurde eine Datei mit den Namen "Fixlog.txt". Diese Datei sowie die Dateien "FRST.txt" und "Addition.txt" , die in den vohergehenden Schritten erstelt wurden, sind nützlich im Fall das die Prozedur nicht erfolgreich war.
    :hi: :mario:
  • Gefunden auf Chip



    Web Companion Kontroverse – auch ein sauberes System muss nicht glänzen

    Ad-Aware Web Companion enthielt zumindest in früheren Versionen eine SSL-Interception-Technologie von Komodia, die als sehr riskant eingestuft werden muss.

    Enthält Software diese Technologie, installiert sie ein Root-Zertifikat im Browser und kann so Datenverbindungen untersuchen und manipulieren.
    Dadurch entstehen große Sicherheitsrisiken.
    Im Zweifel sollten Sie das Programm lieber deinstallieren.
    Wer immer macht, was er schon kann - bleibt immer das, was er schon ist.