Problem mit Sonderzeichen / charset

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Problem mit Sonderzeichen / charset

    Hallo,

    da ich selber eher nur über Laienkenntnisse verfüge, hoffe ich, dass mit die bewanderten Nutzer hier weiter helfen können.

    Ich habe die Betreuung einer Website übernommen, die bis vor kurzem unter WebsiteX5 gewartet wurde. Diese habe ich erfolgreich umgestellt auf WebsiteX5 Evolution 10N (unter Windows 8). Ein paar Tage lief das ganze ohne Probleme. Danach war ich mutig genug, auch den Rechner auf Windows 10 upzudaten. Wieder alles problemlos.

    Seit einem Update heute morgen habe ich das Problem, dass die Sonderzeichen auf der Website zerschossen (also kryptische Zeichen) sind. Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass dies an einem Fehler im Quellcode liegt, genauer im Header/meta charset:

    Dieser Abschnitt muss so aussehen, damit die Seite korrekt angezeigt wird:

    <meta charset="utf-8">
    <!--[if IE]><meta http-equiv="ImageToolbar" content="False" /><![endif]-->


    Wenn ich die Seite bearbeite, wird aber automatisch hinter utf-8 ein "/" eingefügt, der anscheinend das Sonderzeichenproblem bewirkt. Das Ganze sieht dann so aus:


    <meta charset="utf-8" />
    <!--[if IE]><meta http-equiv="ImageToolbar" content="False" /><![endif]-->


    Dies kann ich natürlich manuell im Quelltext wieder anpassen, ist aber meiner Meinung nach nicht der Sinn der Sache, wenn ich eine Software dafür nutze, zumal ich die Seite ehrenamtlich nebenbei betreue, weil sich niemand anders gefunden hat. Deshalb fehlt es mir leider auch an Zeit, wirklich tief in derartige Programmierthemen einzusteigen.

    Kann jemand einem Laien erklären, wie es möglich ist, diesen automatisch eingebauten Fehler bei zukünftigen Wartungsarbeiten zu vermeiden?

    Vielen lieben Dank im Voraus!!!!
  • dh9ag schrieb:

    Und was heißt das jetzt konkret für mich? Tut mir leid, aber so komme ich auch nicht wirklich weiter. Wie kann ich den Fehler einkreisen?

    Danke schon mal.
    Serverbetreiber kontaktieren.
    Bernie

    " Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen..."

    :thumbsup:
  • Servus Andy,

    wenn ich mich nicht ganz irre, stimmt deine Aussage von damals so leider nicht ganz oder alle unsere Seiten laufen auf dem gleichen Server. ;)

    Es ist tatsächlich so das der Schrägstrich "/" einen Fehler bei der W3C Validation auslöst. Es ist sogar ein Rattenschwanz von 3 Fehlern.
    Sucht einfach mal nach: <meta charset="utf-8" />

    Den Fehler haben wir alle auf unseren Seiten... Kommt also von WSX5.

    Gibts da eine Lösung, außer der händischen?

    Viele Grüße
    Likes sind die neue Währung...
  • Nein, dafür gibt es keine Lösung. Du kannst nur im Helpcenter einen Threat aufmachen und ihn gleich als Privat kennzeichnen und auf diese kleine Unregelmäßigkeit hinweisen. Auch dass es mit der W3C Überprüfung bekrittelt wird.
    Wissen ist MACHT ! Nichts zu Wissen macht nichts !
    Wissen ist MACHT ...ohne es zu wissen !
  • Hi!


    Wenn
    <meta charset="utf-8" />
    ein Fehler in WSX5 wäre, müssten dann nicht alle Seiten falsche Zeichensätze anzeigen?

    Ich habe gerade gesehen, dass zumindest ab der Version 12 das genau so von WS X5 generiert wird.


    Obiger Code mit dem abschließenden Slash (/) ist bei XML-konformen Seiten (z. B. XHTML) sogar zwingend notwendig, nicht jedoch bei HTML5-Seiten. Gut möglich also, dass hier eine Validation Fehler anzeigt, aber ob das wirklich der Grund für falsche Zeichen in einer Seite ist, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.